Ausstellungsleitung der Großen Kunstausstellung

im Haus der Kunst München e.V.

<

>

4. Tag

 

Sonne, Mond und Sterne

 

 

 

Am nächsten Tag sagte Gott: „Am Himmel sollen Lichter leuchten.“ Gott

schuf zwei große Lichter: Die Sonne für den Tag und den Mond für die

Nacht. Dann machte er noch viele kleine Lichter dazu: die Sterne.

 

Gott freute sich über Sonne, Mond und Sterne.

 

Und Gott sah dass es gut war.

 

So ging der vierte Tag zu Ende.