Ausstellungsleitung der Großen Kunstausstellung

im Haus der Kunst München e.V.

<

>

Lucia Dellefant

faidrop – face the fact and act

 

2012, Holz / Lack/T-Shirts / Tapete

Modul 150 × 400 × 400 cm,

Tapete 305 × 550 cm

 

In ihrer Arbeit besetzt die Künstlerin Lucia Dellefant die Schnittstelle zwischen Kunst und politischem Handeln. Mit ihrem fairdrop modul hat sie in Zusammenarbeit mit Serafine Lindemann und dem Wissenschaftler Nico Grove erstmalig ein Pilotprojekt für  den öffentlichen Raum entwickelt, das „virtuelles Wasser“ thematisiert. Das fairdrop modul ist eine künstlerische Intervention im öffentlichen Raum. Die Skulptur besticht durch ihr multifunktio­nales Design, das als Laufsteg, Sitz­bank und Kleidershowroom für T-Shirts fungiert. Auf der Rückseite der farbigen Shirts sind Fakten über den virtuellen Wasserverbrauch eines T-Shirts zu lesen.

 

www.dellefant.de